Schröpfen (Moxen)

Schröpfen / Moxen

Schröpfen
und Moxen

Schröpfen

Mit der Moxazigarre wird von außen Energie zugefürt und mittels Tuina oder Akupunktur Qi und Blut bewegt. Die Moxazigarre wird dabei in einem gewissen Abstand zur Haut gehalten, so dass eine angenehme Wärmereizung entsteht.

Moxen

Unblutiges Schröpfen sorgt für einen vegetativen Ausgleich, eine allgemeine Tonisierung, eine Aktivierung des Stoffwechsels durch das Lösen von Stauungen und eine unspezifische Immunanregung.