Hypnose

Hypnose

Hypnosetherapie

Hypnose ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Das heißt, sie wirkt auf der geistig-emotionalen und der körperlichen Ebene.

Bei der hypnotischen Tiefenentspannung handelt es sich um einen gelösten und tief entspannten Zustand, welcher dem Zustand zwischen Schlaf- und Wachbewusstsein sehr ähnlich ist. In der hypnotischen Trance kommt es zur Beruhigung und Harmonisierung der inneren Rhythmen wie Atmung, Blutdruck, Herzfrequenz. Der Stresshormonspiegel sinkt.

Man kann jeder Anweisung des Therapeuten in diesem Zustand einfach folgen. Tief verwurzelte Probleme bestehen nicht auf der bewussten Ebene, sondern im Unterbewusstsein. Im Unterbewusstsein sitzen unsere Gefühle, Grundüberzeugungen und Glaubenssätze. Es steuert über das Nervensystem unsere Körperfunktionen und somit die Entstehung von körperlichen Symptomen.

Um ein negatives Gefühl (Ängste, Depression) oder eine schlechte Gewohnheit (Rauchen, zu viel Essen) zu verändern, müssen wir die entsprechende Änderungen im Unterbewusstsein vornehmen. Und dies gelingt über die Hypnose.

Einsatzgebiete der Hypnose:

  • Ich-Stärkung
  • Selbstvertrauen gewinnen
  • Depression
  • Phobien
  • Schmerzkontrolle
  • Schmerzlöschung
  • Schlafstörungen
  • Chronischen Erkrankungen
  • Immunsystemerkrankungen
  • Raucherentwöhnung
  • Essstörungen
  • Abnehmen
  • Allergien
  • Neurodermitis, Ekzeme